Handschuhe für Praxis und Kosmetik
Nitril-Einweghandschuhe M Nitril-Einweghandschuhe M
Artikel-Nr.: 357A
Material: Nitril, puderfrei
ab 4,50 € *
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Nitril-Einweghandschuhe L Nitril-Einweghandschuhe L
Artikel-Nr.: 358A
Material: Nitril, puderfrei
ab 4,50 € *
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Nitril-Einweghandschuhe XL Nitril-Einweghandschuhe XL
Artikel-Nr.: 359A
Material: Nitril, puderfrei
ab 4,50 € *
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Nitril-Einweghandschuhe S Nitril-Einweghandschuhe S
Artikel-Nr.: 356A
Material: Nitril, puderfrei
ab 4,50 € *
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Latex-Einweghandschuhe S Latex-Einweghandschuhe S
Artikel-Nr.: 99316A
Material: Latex, puderfrei
ab 4,60 € *
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Latex-Einweghandschuhe M Latex-Einweghandschuhe M
Artikel-Nr.: 99317A
Material: Latex, puderfrei
ab 4,60 € *
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Latex-Einweghandschuhe L Latex-Einweghandschuhe L
Artikel-Nr.: 99318A
Material: Latex, puderfrei
ab 4,60 € *
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Latex-Einweghandschuhe XL Latex-Einweghandschuhe XL
Artikel-Nr.: 99319A
Material: Latex, puderfrei
ab 4,60 € *
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Vinyl-Einweghandschuhe S Vinyl-Einweghandschuhe S
Artikel-Nr.: 99326A
Material: Vinyl, puderfrei
ab 3,20 € *
100 Stück (0,03 € / 1 Stück)
Vinyl-Einweghandschuhe M Vinyl-Einweghandschuhe M
Artikel-Nr.: 99327A
Material: Vinyl, puderfrei
ab 3,20 € *
100 Stück (0,03 € / 1 Stück)
Vinyl-Einweghandschuhe L Vinyl-Einweghandschuhe L
Artikel-Nr.: 99328A
Material: Vinyl, puderfrei
ab 3,20 € *
100 Stück (0,03 € / 1 Stück)
Vinyl-Einweghandschuhe XL Vinyl-Einweghandschuhe XL
Artikel-Nr.: 99329A
Material: Vinyl, puderfrei
ab 3,20 € *
100 Stück (0,03 € / 1 Stück)
Topseller
Nitril-Einweghandschuhe M Nitril-Einweghandschuhe M
Artikel-Nr.: 357A
Material: Nitril, puderfrei
4,50 €
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Nitril-Einweghandschuhe L Nitril-Einweghandschuhe L
Artikel-Nr.: 358A
Material: Nitril, puderfrei
4,50 €
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Nitril-Einweghandschuhe XL Nitril-Einweghandschuhe XL
Artikel-Nr.: 359A
Material: Nitril, puderfrei
4,50 €
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Nitril-Einweghandschuhe S Nitril-Einweghandschuhe S
Artikel-Nr.: 356A
Material: Nitril, puderfrei
4,50 €
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Latex-Einweghandschuhe S Latex-Einweghandschuhe S
Artikel-Nr.: 99316A
Material: Latex, puderfrei
4,60 €
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Latex-Einweghandschuhe M Latex-Einweghandschuhe M
Artikel-Nr.: 99317A
Material: Latex, puderfrei
4,60 €
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Latex-Einweghandschuhe L Latex-Einweghandschuhe L
Artikel-Nr.: 99318A
Material: Latex, puderfrei
4,60 €
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Latex-Einweghandschuhe XL Latex-Einweghandschuhe XL
Artikel-Nr.: 99319A
Material: Latex, puderfrei
4,60 €
100 Stück (0,05 € / 1 Stück)
Zuletzt angesehen

Die besten Handschuhe für Praxis und Kosmetik

  • Kaufen Sie Ihre Einweghandschuhe beim Profi!
  • Nehmen Sie nur die beste Qualität!
  • Sparen Sie bei jeder Bestellung!

Jeder kennt Einweghandschuhe und fast jeder benutzt sie auch! Diese Handschuhe schützen ihre Träger vor Schmutz, Infektionen und natürlich vor rauen Händen.

Wenn man bei der Pflege, in der Arztpraxis oder bei der Kosmetik Handschuhe trägt, schützen sie aber auch die Menschen, die man behandelt und versorgt.

Einweghandschuhe sind einfach praktisch, preiswert und gut. Jedenfalls, wenn man sie vom richtigen Hersteller kauft. PS Hygiene ist genau der richtige Hersteller für Sie!

Warum Handschuhe für die Praxis von PS Hygiene?

Weil Sie bei uns genau die Einweghandschuhe bekommen, die Sie brauchen. Wir liefern Ihnen Ihre Einmalhandschuhe schnell, sicher und dabei äußerst preiswert. Wir machen das seit vielen Jahren so und zwar liefern wir Handschuhe für Arztpraxen, Kosmetikstudios, Tätowierer, für Pflegedienste und die Industrie. All diese Kunden haben wir noch nie enttäuscht. Verlassen Sie sich auf uns. Bei uns erhalten Sie gleichbleibend hohe Qualität zu gleichbleibend niedrigen Preisen. Das gilt erst recht, wenn Sie ganz privat für sich einkaufen möchten. Handschuhe, die sich in der Arztpraxis und im Friseursalon bewährt haben, werden Sie auch in Ihrem Haushalt gut nutzen können.

Wieso sind die Handschuhe für Kosmetik und Praxis so gut und so günstig??

PS-Hygiene ist ein Online-Shop, der von Anfang an mit vertraglich verbundenen Herstellern zusammengearbeitet hat. Ein gemeinsames Qualitätsmanagement sorgt für Spitzenqualität in allen Belangen. Beste Materialien und beste Verarbeitung sind bei uns der Standard. Quicky und SemyCare haben Sie zwar noch nie im Fernsehen gesehen, aber viele Profis schwören auf die Qualität. Wir sparen uns lieber die teure Werbung und überzeugen Sie durch den Preis und den Service. PS-Hygiene ermöglicht neben den gewerbetreibenden Kunden auch den privaten Käufern den Zugang zu erstklassigen Produkten.

Verkaufen Sie bei PS-Hygiene nur Einweghandschuhe?

Oh nein, bei uns bekommen Sie alles, was Sie für Ihren Hygienebedarf brauchen. Einwegprodukte und Hygienepapiere, Folienprodukte und Reinigungsmittel – PS-Hygiene stattet den ganzen Haushalt mit allen nötigen Hygieneartikeln aus und das in vielen Ländern. Machen Sie mit und testen Sie uns. Unser Versand ist topzuverlässig und richtig schnell. Sparen Sie sich Geld, Zeit und die Mühe des Suchens.

 Schauen Sie sich unsere Handschuhe für die Praxis an!

Kosmetik Handschuhe aus Latex

Latex-Handschuhe im Haushalt Fotolia_112876740_M

  • Die Klassiker für das echte Gefühl und den sicheren Griff

Praxis Handschuhe aus Vinyl

Vinyl-Handschuhe in der Kosmetik Fotolia_112876740_M

  • Hautwarm und sanft bei jeder Behandlung

Arzt Handschuhe aus Nitril

Nitril Handschuhe in der Praxis Fotolia_112876740_M

  • Stabil, weich und sicher, perfekt für Allergiker

Mit diesem Link kommen Sie direkt zu unseren Angeboten an Handschuhen für die Praxis, das Kosmetikstudio oder den Haushalt. Wenn Sie sich für nähere Einzelheiten zu den Einmalhandschuhen und ihren Gebrauch interessieren, sollte Sie aber weiterlesen. Wir haben einige wissenswerte Einzelheiten für Sie zusammengetragen.

Wozu brauchen Sie Ihre Einweghandschuhe hauptsächlich?

Handschuhe für den Haushalt Fotolia_99535817_XSArbeiten Sie in einer Praxis und müssen täglich viele Patienten berühren? Oder legen Sie in Ihrem Beauty-Salon viele Gesichtsmasken auf und verschönern Sie Ihre Kunden? Vielleicht nutzen Sie die Einweghandschuhe bei der Hausarbeit ja auch gern, damit Ihre Hände sanft und gepflegt bleiben? Bestimmt haben Sie schon eine Menge Erfahrungen mit den verschiedensten Einweghandschuhen gesammelt und wissen genau, welche Art Einmalhandschuhe Sie bevorzugen. Jede Art Einweghandschuhe hat seine ganz speziellen Eigenschaften.

Für manche Aufgaben und manche Einsatzbereiche zeigen sich aber auch immer wieder ganz typische Probleme, die Sie vielleicht mit einem Wechsel der Art und des Materials der Handschuhe vermeiden können, zum Beispiel bei der Benutzung von Handschuhen in der Praxis oder im Haushalt. Einige Hinweise dafür finden Sie im Abschnitt „Probleme mit Ihren Einmalhandschuhen bei der Arbeit?“

Welche Einweghandschuhe können Sie bei PS-Hygiene kaufen?

Sie erhalten bei uns Handschuhe, Schutzhandschuhe und Arbeitshandschuhe bzw. Haushaltshandschuhe aus den drei klassischen Materialien Latex, Nitril und Vinyl. Alle Handschuhe führen wir in den vier Größen „S“, „M“, „L“ und „XL“. Unsere Universalhandschuhe in Gelb, die sich besonders für die Arbeiten bei der Reinigung oder im Haushalt anbieten, weisen besonders hohe Ärmel auf und sind sehr stabil. Für den kleinen Bedarf können Sie die Universalhandschuhe auch als einzelnes Paar bestellen. Sie sind für den Mehrfachgebrauch geeignet und sollten einige Zeit halten.

Der Großhandelskarton für professionelle Zwecke enthält 12 Packungen zu je 12 Paar. Die Einweghandschuhe aus Nitril, Vinyl und Latex sind in transparent oder blau gehalten und kommen in Spenderkartons zu je 100 Stück zur einfachen Entnahme.

Die drei klassischen Materialiend Latex, Nitril und Vinyl

Jedes Material hat seine Vorzüge. Lesen Sie einfach bei uns nach. Wir wollen, dass Sie gut informiert sind!

Latex Handschuhe Fotolia_77625283_XSLatex-Handschuhe

Latex ist auch als Kautschuk oder noch einfacher als Gummi bekannt und bezeichnet eigentlich den Milchsaft des Kautschuk-Baums aus Brasilien. Nachdem die elastischen Eigenschaften auch in Europa bekannt wurden, breitete sich die Verwendung rasch auf viele Felder der Industrie aus. Schon im 19. Jahrhundert wurden die ersten Schutzhandschuhe aus Latex angeboten. Der Latex-Handschuh ist sehr beliebt, weil er bequem zu tragen ist und bei der Arbeit einen guten Griff und eine gute Tastfähigkeit ermöglicht. In Krankenhäusern, bei Reinigungsbetrieben, im Labor, im Haushalt aber sogar in Archiven und Museen werden Latex-Handschuhe millionenfach verwendet.

Diese Handschuhe bieten einen guten Schutz vor, giftigen Stoffen und auch Keimen, wie sie z.B. bei der Verarbeitung von Fleisch entstehen können. Die Elastizität des Latex lässt den Handschuh nach jeder Beanspruchung wieder die gleiche Form annehmen und verhält sich äußerst reißfest. Die verzögerte Wärmeübertragung bietet sogar einen gewissen Schutz vor zu heißem Wasser.

Latex ist allerdings weniger gut beständig gegenüber Ölen und bestimmten Lösungsmitteln. Wenn Sie bei Ihrer Arbeit häufiger mit Lösungsmitteln zu tun haben, sollten Sie sich also genau informieren. Bei der Verwendung von Latex-Handschuhen sind auch allergische Reaktionen bekannt geworden, die den Gebrauch der Handschuhe für Allergiker weniger geeignet machen. Falls Sie mit den Hanschuhen in Ihrer Praxis oder in Ihrem Studio auf solche Reaktionen treffen, lassen Sie sich informieren und überlegen Sie einen Wechsel des Materials.

Nitril-Handschuhe

Nitril-Handschuhe haben seit ihrer Einführung vor einigen Jahren sehr an Beliebtheit gewonnen. Zeitweise erreichte ihr Anteil bei den Rettungskräften und in der klinischen Verwendung bis zu 60%, obwohl sie anfänglich etwas preisintensiver angeboten wurden. Die Preisunterschiede zu den Latex-Handschuhen haben sich inzwischen minimiert und die Wahl der Handschuhe hängt jetzt tatsächlich von ihren leicht unterschiedlichen Eigenschaften ab. Als rein synthetisch hergestellte Kautschuk-Form sind die Nitril-Handschuhe ähnlich elastisch und reißfest wie die Latex-Handschuhe.

Sie sind gut widerstandsfähig gegenüber Ölen und bedingt Chemikalien und zeigen sich sehr undurchlässig gegenüber Viren. Genau aus diesem Grund sind sie die Handschuhe der Wahl für die Einsatzkräfte in Unfallwagen und bei ärztlichen Notdiensten. Dennoch muss man bei den Lösungsmitteln wie Aceton auf die jeweilige Haltbarkeit achten, da das Material empfindlich reagieren kann. Gegenüber Ozon und Sauerstoff reagieren sie weniger empfindlich als Latex-Handschuhe, die man auf lange Sicht eher luftgeschützt aufbewahren sollte. Unsere Nitril-Handschuhe sind an den Fingerspitzen texturiert, damit Sie besser zugreifen können.

Vinyl-Handschuhe

Als Kunststoff hat das Vinyl eine lange Geschichte hinter sich. Jeder kennt es in der Form der alten Schallplatten, und für viele andere Anwendungsbereiche ist es unter dem Namen PVC bekannt geworden. Vinyl-Handschuhe sind in der Produktion generell günstiger als andere Einmalhandschuhe, was sich auch im niedrigen Verkaufspreis zeigt. Vinyl zeigt sich weniger elastisch als Latex oder Nitril, weshalb die Vinyl-Handschuhe immer etwas weiter geschnitten sein müssen, um leicht hineinzuschlüpfen. Andererseits kann das Material sehr dünn gehalten werden, um für die Arbeit mit den Handschuhen in der Kosmetik oder auch zum Beispiel dem Frisiersalon auszureichen.

Dadurch werden Vinyl-Handschuhe als sehr weich empfunden und nehmen sehr schnell die Hauttemperatur an. Viele Patienten und Kunden schätzen die Vinyl-Handschuhe daher besonders. Die Handschuhe sind beständig gegenüber Ölen und lassen auch Keimen keine Chancen. Bei anderen Chemikalien sollte ihre Beständigkeit im Einzelfall hinterfragt werden. Vinyl-Handschuhe im Frisiersalon und in der Kosmetik werden generell gerne verwendet, da sie einerseits genaues Arbeiten ermöglichen und andererseits sehr angenehm für den Kunden sind.

Was Sie bei der Arbeit mit Einweghandschuhen wissen sollten!

Einweghandschuhe gehören zum täglichen Leben dazu. In keinem Haushalt mag man heute auf Einmalhandschuhe verzichten, das gilt natürlich umso mehr für Fitness Studios, Tattoo Studios oder die Arbeit in der Pediküre und Maniküre. Je nachdem, welche Aufgaben die Hände bei der Arbeit zu erfüllen haben, empfiehlt sich eher das anschmiegsame Vinyl, das elastische Latex oder die Griffsicherheit, die man mit den texturierten Fingerkuppen der Nitril-Handschuhe erhält. Jede Hausfrau und jeder Profi hat natürlich genügend Erfahrungen mit dem jeweiligen Lieblingsmaterial gesammelt und doch treten hin und wieder Probleme auf.

Probleme mit Ihren Einmalhandschuhen bei der Arbeit?

Alle Einweghandschuhe umschließen Ihre Hände mehr oder weniger eng. Die schützenden Eigenschaften der Einmalhandschuhe führen aber auch zu Problemen. Sicherlich haben Sie bei Ihrer Arbeit mit den Einweghandschuhen schon erlebt, dass sich die typischen Waschfrauenhände bilden, wenn Sie die Einweghandschuhe zu lange tragen. Tatsächlich bildet die Feuchtigkeit Ihrer Haut normalerweise eine schützende Schicht für Ihre Hände. Wenn diese Feuchtigkeit aber nicht verdunsten kann, entsteht eine richtige Waschküchenatmosphäre für Ihre Hände. Die Haut quillt auf und wird empfindlicher. Gleichzeitig lässt aber Ihre Tastempfindlichkeit nach. Diese Waschfrauenhaut bildet sich zwar von ganz allein wieder zurück, aber sie ist trotzdem sehr lästig.

Ihre Hände brauchen frische Luft

Lassen Sie also Ihren Händen bei der Arbeit häufig die frische Luft zukommen, die sie brauchen. Machen Sie so oft wie möglich eine Pause von der Arbeit mit den Handschuhen. Ziehen Sie die Handschuhe immer wieder aus und nehmen Sie nach der Pause ein neues Paar. Die Handschuhe von PS-Hygiene sind tatsächlich so preiswert, dass Sie sich diesen häufigen Wechsel leisten können. Schließlich kommt es Ihren Händen zugute. Wenn Sie aber doch länger damit arbeiten müssen, können vielleicht die Vinyl-Handschuhe das Problem verringern. Vinyl ist als Material nicht so weich und elastisch wie Latex oder Nitril.

Vinyl-Handschuhe sind daher üblicherweise etwas weiter geschnitten, damit man besser in sie hineinschlüpfen kann. Dadurch kann die Luft etwas besser zirkulieren und Ihre Hände bleiben länger trocken. Sicher ist es sinnvoll, wenn Sie Ihre Handschuhe generell etwas größer kaufen. Für die meisten Arbeiten mit den Einweghandschuhen müssen die Handschuhe nicht ganz so eng sitzen.

Puder in den Handschuhen?

Von anderen Kundinnen hörten wir, dass sie dünne Baumwollhandschuhe unter die Einweghandschuhe anziehen. Zwar würde damit die Sensibilität der Fingerspitzen beim Zugreifen verringert, aber die Hände blieben länger frisch. Früher wurden häufiger auch gepuderte Handschuhe für Praxis und Kosmetiksalon angeboten. Jedoch ist man in weiten Teilen der Pflegeberufe und der Industrie wieder davon abgekommen. Zwar erleichtert der Puder das Hineinschlüpfen in die Handschuhe und hält die Hände auch länger trocken, aber er bringt auch Nachteile mit sich.

Wenn Sie gepuderte Handschuhe wieder ausziehen, verteilt sich der Puder fast unmerklich in der Umgebung. Damit können sich Infektionen und Allergene verbreiten und im Puder sogar anreichern. Daher sind gepuderte Handschuhe im Gesundheitswesen mittlerweile untersagt.

Einweghandschuhe und Schutzhandschuhe für spezielle Zwecke

Wenn Sie in der Industrie oder im Labor tätig sind, stehen Ihre Schutzhandschuhe vor ganz anderen Herausforderungen. Hier kommt es sehr auf die Stoffe an, mit denen Sie umzugehen haben. Latex Handschuhe und Nitril Handschuhe haben wie die Vinyl Handschuhe eine gewisse Schutzwirkung vor chemischen Stoffen. Speziell aber, was die Laugen, Säuren und Lösungsmittel anbetrifft, ist die Dauer und Art des Schutzes begrenzt. Für solche Arbeiten benötigen Sie im Regelfall Spezialhandschuhe, die Sie im Fachhandel erwerben können.

Handschuhe im Krankenhaus Fotolia_94084370_XSGenau das Gleiche gilt für Arbeiten im Krankenhaus oder in der Zahnmedizin, für die Ihre Handschuhe wirklich steril sein müssen. Zwar sind alle unsere Handschuhe lebensmittelunbedenklich, aber als praktische Haushaltshandschuhe oder Einweghandschuhe in der Großpackung erfüllen sie nicht die strengen Ansprüche an sterile OP-Handschuhe. Solche OP-Handschuhe werden bei der Herstellung bestimmten Prozessen unterworfen, in deren Verlauf die allermeisten Keime und Erreger sicher und nachweislich vernichtet werden.

Da diese sterilen Handschuhe auch hohe Ansprüche an die Passform zu erfüllen haben, werden Sie als Einzelpaare verpackt im Fachhandel angeboten. Wenn Sie bei einem Arzt, Zahnarzt oder Heilpraktiker arbeiten, kennen Sie sich aus. Für viele Arbeiten reichen Latex Handschuhe oder Nitril Handschuhe aus. Damit können Sie eine professionelle Zahnreinigung vornehmen oder auch eine Akupunktur-Behandlung unterstützen. Wenn es jedoch an eine Operation geht, sind die sterilen Handschuhe in der Einzelpackung sinnvoll und vorgeschrieben.