Toilettengewohnheiten Teil 3

Toilettengewohnheiten Teil 3

Im dritten Teil geht es wieder einmal um Toilettengewohnheiten, diesmal bei uns in Deutschland. Was sind eigentlich die häufigsten Rituale auf Toilette? Und wie viel Zeit verbringen die Deutschen im Durchschnitt dort?

Was tun die Deutschen auf der Toilette?

Die Gfk und Zewa befragten Männer und Frauen in Deutschland zu Ihren Toilettengewohnheiten. Befragt nach der durchschnittlichen Zeit, die sie auf der Toilette verbringen, antworteten 50 Prozent der Männer, dass sie 5-15 Minuten für Toilettengänge benötigen. Bei Frauen waren dies nur 35 Prozent. Sechs Prozent der Männer gaben sogar an, dass sie jeden Tag 15-30 Minuten auf der Toilette brauchen. 61 Prozent der Frauen verbringen nur maximal fünf Minuten auf dem stillen Örtchen.

Doch was tun die Deutschen nebenbei? 52 Prozent aller Befragten lesen am liebsten, gefolgt von Nichtstun mit 34 Prozent. 14 Prozent hören gerne nebenbei Musik und weitere 14 Prozent schreiben Kurznachrichten auf dem Handy. Nur drei Prozent sind so musikalisch, dass sie auch auf der Toilette nicht aufhören können zu singen.

Ordnung auch auf der Toilette?

Die Deutschen haben in vielen Teilen der Welt den Ruf besonders ordentlich zu sein. Doch spiegelt sich das auch bei den Toilettengewohnheiten wider? Laut einer Umfrage falten 80 Prozent das Toilettenpapier zuerst ordentlich, bevor sie es benutzen. Ein Drittel aller Frauen zählt es sogar immer ganz genau ab. Frauen sind auch beim Verbrauch viel sparsamer und verwenden weniger Toilettenpapier als Männer.