Geschirrtücher
Grubentuch Grubentuch
Artikel-Nr.: 1450A
Abmessung: 50 x 90 cm
Material: 100% Baumwolle
ab 5,60 € *
5 Stück (1,12 € / 1 Stück)
Geschirrtuch Geschirrtuch
Artikel-Nr.: 1400A
Abmessung: 50 x 70 cm
Material: 100% Baumwolle
ab 5,70 € *
10 Stück (0,57 € / 1 Stück)
Zuletzt angesehen

Geschirrtücher in Profiqualität – für optimalen Glanz

Geschirrtücher gehören zur Grundausstattung einer jeden Küche. Ob zum Polieren von Gläsern, Abtrocknen von Geschirr oder Arbeitsflächen oder einfach nur zum Händetrocknen, das Geschirrtuch ist jeden Tag im Einsatz. Damit Ihre Gläser, Teller und Besteck im makellosen Glanz erstrahlen, bieten wir Ihnen Geschirrtücher in Hotelqualität, die sich durch beste Saugkraft, hohe Strapazierfähigkeit und lange Haltbarkeit auszeichnen. Sie ermöglichen eine streifenfreie und schonende Reinigung von Fenstern, Spiegeln und Geschirr.

Das Grubentuch – ein strapazierfähiges Geschirrtuch für jede Küche

Ein besonders praktisches Allzwecktuch für die Küche ist das Grubentuch. Seine hohe Webdichte garantiert eine sehr gute Saugfähigkeit. Dank der rauen Fasern, die kaum Hitze durchlassen, eignet sich das Grubentuch nicht nur zum Abtrocknen oder Abwischen, sondern kann auch als Topflappenersatz genutzt werden. Mit dem hitzebeständigen Grubentuch können Sie bedenkenlos einen Topf vom Herd zu ziehen oder andere heiße Gegenstände tragen, ohne sich die Finger zu verbrennen. Für die perfekte Reinigung Ihres Geschirrs finden Sie bei uns neben den Geschirrtüchern auch Putzlappen und vielseitig einsetzbare Reinigungsschwämme.

Geschirrtücher gehören immer dazu

Die meisten von uns verbinden schon früheste Kindheitserinnerungen mit ihnen. Die Geschirrtücher gibt es in dieser Form ja bereits seit vielen Jahren. Praktisch in jedem Haushalt findet man die Geschirrtücher, meist in blau oder rot kariert. Sie hängen entweder am Haken oder sind häufig auch über die Griffstange am Herd gehängt, damit sie gut trocknen können. Geschirrtücher und Grubentücher werden immer noch für alle Zwecke eingesetzt, für die das Papier der Küchenrolle zu dünn oder nicht fest genug ist. Geschirrtücher dienen zu allererst einmal zum schnellen Händetrocknen zwischendurch beim Kochen. Dann poliert man damit Gläser, trocknet Töpfe oder wischt mal eben schnell etwas auf. Nur ihren eigentlichen, klassischen Zweck erfüllen sie immer seltener. In den meisten Küchen wird heute das Geschirr in der Spülmaschine zum Trocknen stehen gelassen, bevor es in den Schrank geräumt wird. Ein Geschirrtuch kommt da nur noch selten zum Einsatz. Dennoch gehören gute Geschirrtücher einfach in den Haushalt. Kaufen Sie die Geschirrtücher von PS-Hygiene, dann haben Sie die beste Qualität. Jedes Geschirrtuch misst 50x70cm. Die Grubentücher dagegen bestehen aus 100% Baumwolle und messen 50x90cm. Die Grubentücher weisen seit jeher eine etwas festere Qualität auf als die Geschirrtücher. Sie eignen sich für die härteren Einsätze in der Küche. Die Grubentücher sind dunkler gehalten als die Geschirrtücher und kommen ganz klassisch in den Farben grau, blau und rot. Grubentücher tragen ihren Namen, weil sie in bereits in dieser Form in alten Zeiten zum Einschlagen des Essens benutzt wurden. Damit konnten die Minenarbeiter Ihr Mittagsbrot mit in die Grube nehmen, ohne dass es staubig wurde.

Wie wasche ich die Geschirrtücher am besten?

Geschirrtücher bestehen heute wie damals zumeist aus Baumwolle, auch wenn es heute hier und da einige Zusätze gibt, die die Baumwolle stabiler und haltbarer machen. Man kauft sie im Pack, damit man immer einen Vorrat in der Schublade zu liegen hat. Denn so praktisch so ein Geschirrtuch oder Grubentuch auch ist, so schnell ist es auch schmutzig geworden. Dann gehört das Geschirrtuch wie das Grubentuch in die Waschmaschine. Hier sollte man natürlich darauf achten, dass die Geschirrtücher bei einer Temperatur von 60 Grad gewaschen werden. Auch wenn viele den Öko-Waschgang oder sogar die Kurzwäsche vorziehen, sollten Sie bei einen Geschirrtuch lieber auf Nummer sicher gehen. Denn die Keime, die sich möglicherweise im feuchten Geschirrtuch ausgebreitet haben, werden Sie nur bei einem vollen Waschgang mit 60 Grad los. Der Ökowaschgang wäscht die Geschirrtücher zwar etwas länger, hält aber die Temperatur niedriger. Das spart zwar Energie, ist aber leider nicht heiß genug für die Keime der Geschirrtücher. Gerade beim häufigen Waschen erkennt man die Vorteile der Beimengung von Zusatzstoffen zur Baumwolle. Früher wurden die Geschirrtücher relativ schnell „fadenscheinig“, also dünner und rissen dann schnell. Heutzutage sind sie um einiges widerstandsfähiger gegen die hohen Temperaturen geworden. Rot und blau gestreift hängen die Geschirrtücher und Grubentücher in der Küche und warten auf ihren nächsten Einsatz.

Sollte ich die Geschirrtücher sortieren?

Dieser Einsatz wird umso wirksamer, wenn Sie Ihre Geschirrtücher und Grubentücher gut organisieren. Es kann durchaus sinnvoll sein, die Geschirrtücher für verschiedene Zwecke zu sortieren. Man kann z.B. die Geschirrtücher in rot in der Küche verwenden und die Geschirrtücher in blau für die Putzaufgaben hernehmen. Zumindest in der Küche sollte die Trennung klar sein. Wenn Sie die Geschirrtücher zum Polieren verwenden, sollten das keinesfalls diejenigen sein, die Sie auch zum Abtrocknen der Hände hernehmen. Sonst übertragen Sie mit etwas Pech unerwünschte Keime auf die Gläser oder das Geschirr. Sie wissen ja sicher, dass man sich nach der Bearbeitung von rohem Fleisch oder Fisch die Hände gründlich waschen sollte. Das gilt eigentlich generell für die Zubereitung von Speisen. Doch es passiert jedem von uns, dass er zwischendurch einfach mal schnell zum Geschirrtuch langt, um die feuchten Finger trocken zu wischen. Zur Sicherheit sollten Sie nach so einer längeren Kocharbeit die benutzten Geschirrtücher einfach in die Wäsche geben. Mit den günstigen Klebehaken können Sie jedem Geschirrtuch seinen Platz zuweisen, ohne dass es zur Verwechslung kommt. Die meisten Geschirrtücher haben an einer Ecke so eine kleine Schlaufe, mit der man das Geschirrtuch sehr gut aufhängen kann. Nach ein paar Mal hat sich die Schlaufe so gedehnt, dass es keine Mühe mehr macht. Bei PS-Hygiene erhalten Sie Ihre Geschirrtücher im Pack zu 10 Stück so günstig, dass Sie ein oder zwei Pack mehr bestellen können. Die Grubentücher kommen im Pack zu je fünf Stück. Geschirrtücher und Grubentücher kann man gar nicht genug im Haus haben.

Warum bei PS-Hygiene kaufen?

Für unsere Stammkunden ist das natürlich keine Frage mehr. PS-Hygiene ist ein Großhandel mit einem Online-Shop für Privatkunden. Die Produkte und Artikel, die Sie bei uns kaufen können, werden für den großen Markt der Gewerbetreibenden produziert. Die dazu erforderliche Qualität der Artikel wird durch ein strenges Qualitätsmanagement bei den Lieferfirmen und Produzenten aus Europa sichergestellt. Sie können sich also sicher sein, dass Sie bei uns immer die beste Ware kaufen können. Dabei ist allerdings der Preis so günstig, dass Sie auf Ihren gewohnten Weg zur Drogerie völlig verzichten können. Zwar werden Sie bei uns keine Marken finden, die Sie aus der Werbung kennen, dafür zahlen Sie aber auch kein überflüssiges Geld dafür. Sparen Sie mit Ihrem Kauf und nutzen Sie die gute Qualität. Legen Sie Ihre Geschirrtücher einfach per Klick in Ihren Warenkorb und stöbern Sie weiter. Bestellen und kaufen Sie erst, wenn Sie eine ganze Reihe Artikel beisammen haben. Dann fallen die Versandkosten kaum noch ins Gewicht und Sie haben richtig Geld gespart.