Hygienepapier
1 von 4
Kosmetiktücher Semy Care Kosmetiktücher Semy Care
Artikel-Nr.: 88052A
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 21 x 20,5 cm
Material: Zellstoffpapier
ab 0,70 € *
100 Blatt (0,01 € / 1 Blatt)
Universal Feuchttücher Universal Feuchttücher
Artikel-Nr.: 936A
Material: Spunlace
ab 1,80 € *
80 Blatt (0,02 € / 1 Blatt)
Küchenrolle 4erPack Küchenrolle 4erPack
Artikel-Nr.: 88068A
Lagen: 3-lagig
Abmessung: 25,2 x 21 cm, 52 Blatt
Material: Zellstoffpapier, strukturgeprägt
ab 2,10 € *
4 Rollen (0,53 € / 1 Rollen)
Handtuchrolle Spezialkern, nicht perforiert Handtuchrolle Spezialkern, nicht perforiert
Artikel-Nr.: 077
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 24 cm
Material: Zellstoffpapier, geprägt, verleimt
ab 40,00 € *
6 Rollen (6,67 € / 1 Rollen)
Papierhandtuch weiß, ZZ/V-Falz, 25x21cm Papierhandtuch weiß, ZZ/V-Falz, 25x21cm
Artikel-Nr.: 88060
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 25 x 21 cm
Material: Zellstoffmixpapier, geprägt
ab 26,00 € *
4000 Blatt (6,50 € / 1000 Blatt)
Recycling Papierhandtuch ZZ/V-Falz Recycling Papierhandtuch ZZ/V-Falz
Artikel-Nr.: 99048
Lagen: 1-lagig
Abmessung: 25 x 23 cm
Material: Recyclingpapier, geprägt
ab 17,80 € *
5000 Blatt (3,56 € / 1000 Blatt)
Jumbo Toilettenpapier Funny Jumbo Toilettenpapier Funny
Artikel-Nr.: 022
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 9,5 x 19 cm, Ø 25 cm
Material: Zellstoffpapier, geprägt
ab 23,50 € *
6 Rollen (3,92 € / 1 Rollen)
Recycling Jumbo Toilettenpapier Funny, 1-lagig, grau Recycling Jumbo Toilettenpapier Funny, 1-lagig,...
Artikel-Nr.: 026
Lagen: 1-lagig
Abmessung: 9 cm, Ø 25 cm
Material: Recyclingpapier, geprägt
ab 16,30 € *
6 Rollen (2,72 € / 1 Rollen)
Recycling Jumbo Toilettenpapier Funny, 2-lagig, grau Recycling Jumbo Toilettenpapier Funny, 2-lagig,...
Artikel-Nr.: 039
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 9 x 25 cm, Ø 25 cm
Material: Recyclingpapier, geprägt
ab 15,70 € *
6 Rollen (2,62 € / 1 Rollen)
kernloses Toilettenpapier Funny kernloses Toilettenpapier Funny
Artikel-Nr.: 024
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 8,5 x 9 cm; Ø13 cm
Material: Zellstoffpapier, geprägt
ab 39,30 € *
36 Rollen (1,09 € / 1 Rollen)
Jumbo Toilettenpapier Funny, Innenabwicklung Jumbo Toilettenpapier Funny, Innenabwicklung
Artikel-Nr.: 025
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 13 x 19,5 cm, Ø19,5 cm
Material: Zellstoffpapier
ab 26,00 € *
6 Rollen (4,33 € / 1 Rollen)
Kosmetiktücher Funny Kosmetiktücher Funny
Artikel-Nr.: 052A
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 21 x 20,5 cm
Material: Zellstoffpapier
ab 0,55 € *
100 Blatt (0,01 € / 1 Blatt)
1 von 4
Zuletzt angesehen

Hygienepapier ist wichtig und sinnvoll!

Hinter der Bezeichnung Hygienepapier verstecken sich all jene Produkte des täglichen Bedarfs, die Sie in Bad, WC und Küche andauernd benötigen. Um in diesen sensiblen Bereichen eine wirklich hygienische Sauberkeit aufrecht zu erhalten, haben sich die Einwegprodukte aus Papier längst durchgesetzt. Der Verbrauch von Hygienepapier hat in Deutschland in den letzten 20 Jahren beständig zugenommen. Kein Wunder, denn die Anwendung ist einfach und bequem, und das Hygienepapier vom richtigen Anbieter schont den Geldbeutel. Mit einer nachhaltigen Produktion des benötigten Zellstoffs und einer achtsamen Verwendung  durch den Verbraucher stellt das Hygienepapier auch keine große Umweltbelastung dar. Mit Hygienepapier spart man sich so manche Wäschen und natürlich auch Erkältungen. Das haben viele Hersteller längst erkannt und bewerben ihre Produkte massiv. Selbstverständlich wirkt sich das auf die Kosten für die Verbraucher aus. Doch es gibt bessere Lösungen, für die man weder bei der Qualität keine Abstriche machen muss. Mit Handelsmarken kann man den preislich intensiven Einzelhandelsmarken aus dem Weg gehen.

Was unterscheidet Hygienepapier Handelsmarken von den Marken aus dem Einzelhandel?

Handelsmarken unterscheiden sich von den Marken aus dem Einzelhandel hauptsächlich dadurch, dass sie nicht aufwändig beworben werden und in den städtischen Einkaufslagen teuren Regalplatz beanspruchen. Sie werden nach Bedarf produziert und schnellstens ausgeliefert. Das haben Gewerbetreibende längst erkannt und decken ihren Bedarf über Handelsmarken. Dabei liegen die Qualitätsansprüche für Hygienepapier der Gewerbetreibende in vielen Fällen noch über denen der privaten Haushalte. Solche Produkte müssen sich teilweise unter schwierigen Bedingungen bewähren und müssen sich täglich aufs Neue beweisen. Hier darf es also weder zu Schwankungen in der Qualität noch in den Preisen kommen, denn ein professioneller Einkäufer wird stets die Interessen der eigenen Firma im Auge behalten. Gut, wenn Sie als Privatverbraucher die gleichen Ansprüche stellen können und die wirtschaftlichen Vorteile der Handelsmarken genießen können.

Unterschiede zwischen den Papierqualitäten 

Je nach Zweck und Einsatzbereich werden alle Papier-Hygieneartikel in unterschiedlichen Qualitäten produziert. In den Umkleidekabinen von Sportlern oder in einem Vereinsheim mit öffentlichem Zutritt macht es wenig Sinn, ein 4-lagiges Toilettenpapier aufzuhängen. In Ihren privaten Räumen dagegen darf es schon etwas luxuriöser zugehen. Aber das gilt auch für Restaurants der gehobenen Klasse oder in der Kanzlei eines Notars. Daher werden Sie auch bei den Handelsmarken die ganze Bandbreite an Qualitäten finden, die für den Markt produziert werden. 2-lagig, 3-lagig oder 4-lagig, als Recycling-Papier oder aus bestem Zellstoff - bei den Handelsmarken auf diesen Seiten lassen sich alle Qualitätsstufen entdecken. In den folgenden Abschnitten erfahren Sie einiges mehr über das weitläufige Angebot.

Hygienepapier fürs Bad und fürs WC

Toilettenpapier

Beim Toilettenpapier geht der Trend im Wohlfühlbereich zu immer mehr Lagen. Zwar passen auf eine Rolle Toilettenpapier in 2-lagig sicherlich wesentlich mehr Blatt Papier, dennoch kommt für die Verbraucher immer häufiger ein gutes Toilettenpapier aus Zellstoff in 3-lagig oder gar 4-lagig in Frage. Das Recycling-Papier bringt dagegen erheblich mehr Vorteile für die Umwelt. In den letzten Jahren hat sich in der Entwicklung des Recycling-Papiers einiges getan. Auch hier findet man heutzutage ein wirklich sanftes Toilettenpapier. Aus Sicht der privaten Verbraucher steht beim Toilettenpapier tatsächlich die Weichheit an oberster Stelle. Zudem versprechen mehr Lagen auch eine bessere Haltbarkeit in der Anwendung. Für den gehobenen Anspruch darf es auch farbiges Toilettenpapier oder ein Papier aus dem Einzelblattspender sein. Die meisten Familien benutzen heute immer noch die normalen Toilettenpapier-Halter, auf die gerade eine Rolle passt. Jedoch gibt es für die größere Familie oder die kleine Firma bei den Handelsmarken auch ganz andere Lösungen. Mit einem kernlosen Toilettenpapier zum Beispiel wickeln Sie das Papier nicht von den Rollen ab, sondern ziehen es Blatt für Blatt aus der Mitte der Rolle heraus. So passt viel mehr Toilettenpapier auf die großen Rollen, und sie müssen viel seltener gewechselt werden. Mit einem passenden Spender für Toilettenpapier kann man sich den häufigen Wechsel der leeren Rollen sparen.

Papierhandtücher

Wohl wahr, zu Hause benutzen viele Menschen gerne die Handtücher aus guter Baumwolle. Doch gerade in Erkältungszeiten stellen diese Handtücher vielleicht nicht immer die beste Lösung dar. Gerade an den Händen verbleiben viele Keime, wenn man sich die Hände nur oberflächlich gewaschen hat. Auch trocknen die Baumwollhandtücher nur langsam und so können sich manche Keime recht schnell ausbreiten. Die Papierhandtücher machen Schluss mit diesem Problem. Auch wenn Sie viele Besucher haben, stellen die Papierhandtücher eine ideale Lösung dar. Papierhandtücher kommen in zwei unterschiedlichen Darreichungsformen auf den Markt. Sie erhalten sie gestapelt als einzelne Blätter oder als ganze Rollen. Die Einzelblätter sind Blatt für Blatt so gefaltet, dass Sie mit jeder Entnahme gleich das nächste Papier hervorholen. Einfach aus dem Spender entnommen bieten die Papierhandtücher die beste Hygiene und lassen sich problemlos entsorgen. Dazu gehören jeweils die passenden Spender, damit der Umgang mit den Papierhandtüchern wirklich kinderleicht funktioniert.

Auch die Papierhandtücher kommen in unterschiedlichen Qualitäten. Es gibt sie als Recyclingpapier, als Zellstoffmixpapier oder auch aus reinem Zellstoff. Generell sind die Papierhandtücher alle ziemlich reißfest und stabil, jedoch unterscheidet sie sich in der Aufnahmefähigkeit von Flüssigkeiten. Für höchste Saugkraft sind die besseren Papierhandtücher mit einer Prägung versehen. So bilden sich zwischen den einzelnen Lagen der Papierhandtücher Hohlräume, die die Feuchtigkeit noch besser speichern können. Die Handtuch-Rollen sind für den größeren Bedarf gedacht. Sie enthalten teils bis zu 450 Blatt Papierhandtücher, auch hier wieder in 1-lagig oder 2-lagig. Die Papierhandtuchrollen benötigen passende Spender, die sich leicht bedienen lassen.

Kosmetiktücher

Kosmetiktücher sind wie die Papiertaschentücher oder die Küchenrolle längst zu Allroundern in der Körper- und Gesichtspflege geworden. Man verwendet sie einfach für alles. Die Kosmetiktücher bestehen aus hauchdünnem Zellstoff-Papier, das 2-lagig oder 3-lagig zusammengelegt ist. So entsteht diese Sanftheit, auf die niemand mehr verzichten mag. Beim Abschminken sind sie ebenso wichtig wie in der Babypflege oder bei einer hochempfindlichen Schnupfennase. Kosmetiktücher gehören einfach in jedes Zimmer, nicht nur ins Bad. Für Wohn- und Schlafzimmer lassen sich die Hersteller auch andere Darbietungsformen einfallen. So erfreut sich z.B. der Kosmetik-Würfel großer Beliebtheit. Er enthält besonders sanfte Kosmetiktücher in 3-lagig, die quadratisch gefaltet werden.

Hygienebeutel

In den meisten Haushalten und Familien weiß man inzwischen, dass manche Dinge einfach nicht ins WC gehören. Feuchttücher, Damenbinden und Tampons lösen sich eben nicht in der Kanalisation auf, sondern verursachen jedes Jahr größere Verstopfungen. Die kleinen und praktischen Hygienebeutel aus Papier oder aus Kunststoff lösen dieses Problem. Sie haben Platz für all diese Hygieneartikel und verschließen sie geruchssicher.

Hygienepapier für die Küche und den ganzen Haushalt

In der Küche wie auch im ganzen Haushalt wird das gute Hygienepapier zu allen nur denkbaren Anlässen benötigt. Das betrifft laufende Nasen ebenso wie verschütteten Wein oder ein verschmiertes Mündchen. Das Allzweckpapier findet in seinen verschiedenen Erscheinungsformen jeden Tag neue Einsatzmöglichkeiten, die längst über den Haushalt hinausgehen. So findet sich eine Küchenrolle fast selbstverständlich auch in jedem Auto und in jedem Hobbyraum, während die Feuchttücher bei jedem Ausflug und jeder Wanderung dabei sind.

Papiertaschentücher

Seit Ihrer Erfindung in den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts haben die Papiertaschentücher wirklich einen weiten Weg zurückgelegt. Die ersten Versuche bestanden nämlich noch aus Krepppapier, und man mag sich kaum vorstellen, wie robust die Nasen seinerzeit gewesen sein müssen. Doch je weicher das Papier wurde, desto erfolgreicher wurden die Papiertaschentücher auch beim sensibleren Publikum. In der modernen Zeit benutzt man Stofftaschentücher nur noch in seltenen Ausnahmen wie zum Beispiel als Einstecktücher für den Smoking. Zu praktisch und viel hygienischer sind die schnellen Papiertaschentücher, die in jeder Tasche Platz finden. Heutzutage verwendet man meist Taschentücher in 4-lagig in der gewohnten Packungsgröße zu je 10 Stück aus allerbestem Zellstoff. Sie sind außerordentlich weich und saugstark und halten mit ihrer Prägung einige Belastungen aus.

Küchenrollen

Was wäre ein Haushalt ohne die praktischen Rollen aus der Küche? Sie sind nun wirklich für jeden Zweck zu gebrauchen. Serviette, Ersatz-Taschentuch, Wischlappen, Handtuch, Fleckentferner, die Küchenrolle  kann weit mehr als ihr Name verrät. Wie das meiste Hygienepapier nimmt aber auch eine Packung solcher Rollen für die Küche ganz schön viel Platz weg, daher müssen sie regelmäßig ergänzt werden. Für viele Verbraucher bietet sich da der Versandhandel als besonders praktisch an. Natürlich bestehen Küchenrollen aus einem weichen und saugfähigen Zellstoff-Papier. Die 2-lagigen Küchenrollen eignen sich mit dem dünneren Papier für feinere Aufgaben, während die dickeren 3-lagigen Rollen auch das erkaltete Fett aus der Pfanne auswischen ohne zu reißen. Viele nutzen die Küchenrollen ebenso zum Fensterputzen. In ihrer Vielseitigkeit sind die Küchenrollen einzigartig unter den Hygienepapieren.

Feuchttücher

Feuchttücher sind die jüngsten Vertreter für die Kategorie Hygienepapier. Dafür haben sie aber den schnellsten Aufstieg geschafft. Eigentlich bestehen die Feuchttücher auch gar nicht aus Papier, sondern aus einer speziellen Vlies-Kunststoff Mischung. Nur mit dieser Mischung ist es möglich, die Feuchtigkeit lang genug zu halten, ohne dass die Feuchttücher tropfen oder gleich austrocknen. Sie sind aber wirklich ungemein nützlich. Gerade bei der Babypflege finden sie täglich Verwendung und haben ihren festen Platz im Bad und im Wohnzimmer bekommen. Auch auf Reisen sollte man immer eine Packung Feuchttücher im Auto oder im Beutel haben. Für die kleinen Kinder ersetzen sie den Waschlappen und das Toilettenpapier unterwegs. Die erwachsenen Mitreisenden benötigen sie vor allem für das Gesicht, das schwitzige Lenkrad oder auch schon einmal beim Ölwechsel. Gute Feuchttücher sind ph-neutral und natürlich alkoholfrei. Sie eignen sich damit für jeden Zweck. Wie schon erwähnt, gehören auch die Feuchttücher nicht in die Toilette geworfen. Anders als das Toilettenpapier lösen sie sich nicht auf und können die Anlagen in der Kanalisation verstopfen.

Artikel und Produkte von PS-Hygiene

Bitte melden Sie sich einfach, wenn Sie weitergehende Fragen zu einem Artikel oder zum Versand haben. Wir freuen uns über Ihr Interesse.