Unser Toilettenpapier in Zahlen

Hygieneartikel, wie zum Beispiel Toilettenpapier, gehören so normal zu unserem Alltag, dass wir uns über sie meist gar keine Gedanken machen. Doch bei genauerer Betrachtung wird deutlich, wie wichtig sie sind. Und vor allem welche Mengen wir davon brauchen.

Die Rolle Toilettenpapier im stillen Örtchen ist immer da und wird normalerweise als Großpackung gekauft, wenn es doch einmal zu Neige geht. Doch wie viele Rollen kommen da eigentlich im Laufe des Lebens zusammen?

Verbrauch pro Jahr, Tag und insgesamt

Im Durchschnitt verbraucht jeder Deutsche in seinem Leben 3.651 Rollen Toilettenpapier. Das entspricht 15 Kilogramm pro Jahr. Pro Jahr verbraucht jeder Deutsche einer Studie des Industrieverbands für Körperpflege und Waschmittel zufolge 46 Rollen. Wer es ganz genau wissen will: Durchschnittlich benutzt man im Mittel 57 Blätter pro Person. Jährlich entstehen dabei rund 20.000 Blätter Toilettenpapier als Verbrauch pro Person. Legt man alle Blätter und Rollen aneinander, so entsteht für jeden Deutschen schon während eines Jahres eine Strecke von mehr als einem Kilometer.

Übrigens liegen wir dabei im Mittelfeld in Europa: Die Spanier zum Beispiel benutzen nur die Hälfte, Schweden aber eher doppelt so viel.

Die Deutschen verbrauchen somit insgesamt rund drei Milliarden Tonnen Toilettenpapier pro Jahr. Umgerechnet entspricht das sogar über einer Milliarde Euro nur für Toilettenpapier jedes Jahr. Beeindruckende Zahlen, bedenkt man, dass das Toilettenpapier kaum beachtet wird. Denkt man jedoch genauer drüber nach, dann ist es aber fast schon unverzichtbar.

Passende Artikel
Jumbo Toilettenpapier Funny Jumbo Toilettenpapier Funny
Artikel-Nr.: 022
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 9,5 x 19 cm, Ø 25 cm
Material: Zellstoffpapier, geprägt
23,50 €
6 Rollen (3,92 € / 1 Rollen)
kernloses Toilettenpapier Funny kernloses Toilettenpapier Funny
Artikel-Nr.: 024
Lagen: 2-lagig
Abmessung: 8,5 x 9 cm; Ø13 cm
Material: Zellstoffpapier, geprägt
39,30 €
36 Rollen (1,09 € / 1 Rollen)